06. Februar 2005

Wintersportsonntag im Tannheimer Tal

Mit einem Reisebus fuhren wir nach Tannheim, um dort im Schnee unseren Spass zu haben. Skifahren, Langlauf, Wandern und Schneeschuhwandern stand auf dem Programm. Als Schneeschuhtour für Anfänger plante ich eine Tour zum Vilsalpsee. 6 SBK´ler schnallten sich die Schneeschuhe unter und liefen in der Nähe der gespurten Loipen durch den frischen tiefen Schnee. Der Vilsalpsee war gefroren und so dick mit Schnee bedeckt daß wir ohne Probleme über den See laufen konnten. Mittags sind wir in der Fischerstube am See eingekehrt. Um beim Rückweg noch das Gefühl von Freiheit und Abenteuer zu spüren, liefen wir das Flussbett der Vils entlang. Ohne genau zu wissen was ausser Schnee und Eis unter unseren Schneeschuhen war,  suchten wir den Weg durch umgestürzte Bäume, um Steine und durch Brücken. Um halb Fümpfe gings dann wieder zurück nach Augsburg.

Markus Mayser